Noten lernen mit Boomwhackers – Teil 1: Erstmal anfangen

Noten lernen mit Boomwhackers? Muss das sein? Ist das sinnvoll? Vorweg: Ja ist es, es ist die beste Möglichkeit eine große Gruppe von Kindern gleichzeit in das Thema einzuführen. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand.

  • Kein erlernen bestimmter Spieltechniken
  • Konzentration liegt voll auf dem Zählen und dem Erkennen der Noten
  • Geringe Kosten für Instrumente, eine Gruppe mit 8 Kindern kann mit um die 25 Euro mit Instrumenten versorgt werden
  • Alle sind gleichberechtigt
  • Zusammenspiel und das hören auf andere wird von Anfang an verinnerlicht

Somit sind Boomwhackers auch ideal für Musikvereine geeignet, die Ihre Nachwuchsförderung schon früher beginnen wollen. Mit Boomwhackers können sie schon ab einem Alter von vier oder 5 Jahren den Nachwuchs an Ihren Verein binden. Die Boomwhackers sind ideale Einstiegsinstrumente die gut vor den Blockflöten und Percussion Unterricht eingesetzt werden können.

Bevor Sie mit den Noten anfangen sollten Sie erstmal ein paar Spiele mit den Boomwhackers machen. Wichtig ist dabei dass die Kinder Spaß dran haben. Wenn Sie gleich 20 Noten an die Tafel malen und gleich drauf los „whacken“ erzeugt das eher eine Boomwhacker-Blockade anstatt Spaß. Die Assoziation muss lauten: „Boomwhackers = Spaß“, wenn die Kinder in Ihrer Klasse oder Gruppe nur an dröge Noten denken wenn sie die bunten Röhren sehen, haben sie schon verloren, dann sollten sie sich ne andere Methode ausdenken.

Daher am besten erstmal ein paar lustige Spiele in den ersten beiden Unterrichtsstunden durchführen. Bei gutem Wetter kann man das auch gerne draußen machen. Einige Spiele bieten sich sogar dafür an im Freien durchgeführt zu werden. Ideen für Spiele gibt es zum Beispiel im Buch „Boomwhackers: Spiele Arrangements und Werkstattarbeit in der Grundschule“ oder „Boomwhackers – Motivierende Spiele für KiGa & Vorschule„. Sie können auch gerne unsere Spiele verwenden, diese sind aus der Praxis heraus entstanden und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Nun aber ran an die erste ernsthafte Unterrichtsstunde Noten lernen mit Boomwhackers

Wir starten paradoxer Weise erstmal ohne Noten. Schwarze Punkte, Punkte mit Hals, Kreise und diese auch mit Hals? Das verwirrt viele Kinder auf den ersten Blick. Man muss die Notenlängen erklären und dann auch noch die Zählzeiten beachten, das ist für den Anfang recht viel. Wir starten erstmal mit vier Kästchen. Sie können die Kästchen an die Tafel malen oder unsere Vorlage ausdrucken. Am besten in Din A3 damit alle auch was sehen können. Beim Ausdruck entstehen nicht so lange Wartezeiten zwischendurch.

Wir starten erstmal bewusst nur mit 4 Kästchen. Jedes Kästchen symbolisiert eine Zählzeit. Wir bleiben auch lange … sehr lange im 4/4tel Takt. Zählen und schlagen müssen sich verfestigen und die Kinder müssen das im Schlaf beherrschen, es gibt genug Übungen die man mit 4 Kästchen im 4/4tel Takt spielen kann.

Verteilen sie erstmal die Röhren an die Kinder, welche Röhren ist erstmal egal, jeder sucht sich eine Farbe aus oder es wird einfach von Ihnen aufgeteilt. Gehen Sie nochmal die Regeln für den richtigen Umgang mit den Boomwhackers durch, und führen Sie nochmal die Schlagtechnik vor. Wir starten immer im Stehen mit einem leichten Schlag auf die Handinnenfläche. Es ist nicht notwendig besonders kräftig zu schlagen. Wir wollen Musik machen, keinen Lärm.

Malen Sie nun die erste Kästchenreihe an die Tafel. 4 Kästchen und in jedem Kästchen machen sie ein Kreuz, sie können die Kästchen auch ausmalen, schließlich begann die Notenschrift mit kleinen Quadraten. Erklären Sie kurz die vorgehensweise, dass auf jeder Zahl ein Schlag ausgeführt wird. Alle Röhren schlagen gleichzeitig. Zählen sie laut und deutlich 4 Schläge vor und üben Sie mit den Kindern den gemeinsamen Einsatz und das gemeinsame beenden. Ziel ist es das keiner mehr nachspielt oder zu früh beginnt.

Noten lernen mit Boomwhackers
Erste Übung: Auf jeder Zählzeit wird ein Schlag ausgeführt. Dabei dürfen alle Röhren gleichzeitig gespielt werden.

Wenn alle Kinder gleichzeitig beginnen und aufhören, können Sie die nächste Übung in Angriff nehmen. Wir wollen den Schlag auf der Zählzeit 4 weglassen. Erarbeiten Sie dazu am besten gemeinsam mit den Kindern wie sie das am besten auf der Tafel darstellen können. Da die Kinder schlau sind werden sie schnell von alleine auf die Idee kommen das Kreuz bei der Zählzeit vier einfach weg zu lassen.

Spielen sie auch diese Übung bis kein Kind mehr auf die vier spielt. Danach können sie die Übung beliebig wiederholen bis es richtig gut klappt.

Noten lernen mit Boomwhackers - Teil 1: Erstmal anfangen 1

So führen wir das erstmal fort bis nur noch die 1 einen Schlag hat. Je nachdem wie viele Kinder sie in der Gruppe haben und wie schnell diese das System verinnerlichen, haben wir jetzt schon ca. 45 Minuten um. Sollten sie noch Zeit übrig haben können sie natürlich auch Danach können die Rhythmen noch weiter variert werden. Zum Abschluss sollten Sie immer noch ein Spiel spielen das den Kindern besonders großen Spaß macht.

Nachhaltigkeit der Unterrichtseinheiten

Wir setzen bei unseren Übungen auf die Nachhaltigkeit des erlernten. Die Kinder sollen die Noten beherrschen und verstehen und nicht einfach nur Farben und Zeiten klopfen. Natürlich kann man mit Farbtabellen und einer kleinen Anleitung schnell verschiedene Töne und sogar Lieder spielen. Doch wir haben festgestellt das viele der Kinder die am Anfang nur nach Gehör spielen, oder nur das nachmachen was der Lehrer macht, später große Probleme haben komplexere Rhythmen zu entziffern oder sich in einer Gruppe auf sich selbst zu konzentrieren. Noten lesen ist das eine, Noten verstehen etwas anderes, das alles aber in einem Orchester oder Ensemble umzusetzen ist noch mal ganz was anderes.

Neue Rhythmen mit den Boomwhackers

Im nächsten Teil stellen wir dann verschiedene Rhythmen vor die man mit den Boomwhackers gut üben kann. Wir teilen die Kinder auch in Farbgruppen ein, so das wir Rhythmen in verschiedenen Tonhöhen spielen können. Der folgende Rhythmus sieht auf den ersten Blick harmlos und einfach aus, birgt aber seine Tücken.

Noten lernen mit Boomwhackers - Teil 1: Erstmal anfangen 2

Boomwhackers, Bücher und Zubehör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.