Boomwhackers Aufbewahrung

Boomwhackers sind robust aber nicht unkaputtbar, oftmals kriegen die Enden starke Macken, was weniger durch den direkten Umgang mit den Röhren passiert sondern vielmehr weil sie irgendwo blöd in der Gegend rumliegen. Eine vernünftige Box ist also Pflicht. Außerdem sollten die Boomwhackers ihren festen Platz haben wo sie nicht stören. Es hat sich auch als positiv erwiesen einen Boomwhacker-Beauftragten unter den Kindern zu küren, der drauf achtet das die Klangröhren auch immer ordnungsgemäß verstaut sind. Man kann sich die Boxen selber bauen, es gibt aber sehr günstige und stabile Pappkartons die farbig gekennzeichnet sind. Die Kartons kosten um die 10 Euro und es finden ca. 45 Röhren darin Platz. Ordentlich nach Größe sortiert sieht das ganze im Regal auch ganz wunderbar aus. Es gibt auch Kisten aus Holz, diese konnten wir aber bisher nur im Zusammenhang mit einem Gruppenset mit 39 Boomwhackers finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.