Alle Vögel sind schon da Noten für Boomwhackers

Alle Vögel sind schon da, ein bekanntes deutsches Frühlings- und Kinderlied. Bei uns in einer Bearbeitung in C-Dur für Boomwhackers und Melodieinstrument. Das Lied ist in einfacher ABA Form gehalten und ist auch heute noch bei vielen Kindern bekannt.

Der Tonumfang vom notierten c‘ bis zum c“ eignet sich hervorragend für die Arbeit mit Boomwhackers und/oder Blockflöte.

Vorbereitung und Material

Für die Begleitung mit Boomwhackers werden die Röhren C, D, E, F, G und H benötigt. Jede Begleitstimme bekommt drei Röhren, wobei die zu wechselnden Röhren nur kurz vorkommen, sie werden in jeder Stimme nur einmal gespielt. Daher eignet sich das Stück sehr gut den Röhrenwechsel innerhalb einer Stimme einzuführen und zu üben.

Außerdem benötigen Sie ein Cajon, alternativ können auch Bongos oder Congas genutzt werden. Auch der Einsatz von Bassdrum und Snare ist möglich.

Die Melodie kann wahlweise mit einem C-Instrument (Geige, Blockflöte, Querflöte etc.), oder auch mit den Boomwhackers gespielt werden. Im letzteren Fall benötigen Sie 7 Röhren das h wird für die Melodie nicht benötigt. Wir empfehlen aber die Melodie zu singen oder mit einem Melodie Instrument zu spielen.

Alle Vögel sind schon da Noten

Noten bei Boomtreff

Sie können die Noten herunterladen, vervielfältigen und gerne auch an Kollegen weitergeben, wir bitten lediglich darum den Seitenfuß unverändert zu lassen. Gerne können Sie unsere Internetadresse auch bei Facebook, Instagramm oder in Ihrem Whatsapp Status teilen.

Text: Alle Vögel sind schon da

Alle Vögel sind schon da,
alle Vögel, alle.
Welch ein Singen, Musiziern,
Pfeifen, Zwitschern, Tiriliern!
Frühling will nun einmarschiern,
kommt mit Sang und Schalle.

Wie sie alle lustig sind,
flink und froh sich regen!
Amsel, Drossel, Fink und Star
und die ganze Vogelschar
wünschen dir ein frohes Jahr,
lauter Heil und Segen.

Was sie uns verkünden nun,
nehmen wir zu Herzen:
Wir auch wollen lustig sein,
lustig wie die Vögelein,
hier und dort, feldaus, feldein,
singen, springen, scherzen.

Informationen zum Kinder- und Frühlingslied

Das Lied „Alle Vögel sind schon da“, ist in erster Linie als Kinderlied bekannt. Meist wird es den Kindern von den Eltern vorgesungen und so von Generation zu Generation weitergegeben. Mit den Kinderliedern ist es generell so dass das Interesse daran in der Jugendzeit nachlässt aber zu einem späteren Zeitpunkt wiederkehrt. Oft werden die Melodien mit Erinnerungen verbunden und daher wird versucht diese, meist schönen, Erinnerungen an die eigenen Kinder weiterzugeben.

Der Text stammt von Hoffmann von Fallersleben und wurde um 1835 verfasst und in seinen Gedichtsbänden veröffentlicht. Ernst Richter komponierte im gleichen Jahr eine Melodie dazu, welche sich aber nicht durchsetzen konnte. 1844 wurde der Text dann in einem Liederbuch mit der heute bekannten Melodie veröffentlicht. Das Lied hieß damals schlicht Frühlingslied. Frühlingslieder sind in der Regel nicht so populär wie Winter- oder gar Weihnachtslieder.

Ein Komponist zu dem Lied ist bisher nicht überliefert, die Melodie ist aber bereits seit dem 18. Jahrhundert bekannt und wird auch für das Lied „Abschied von der Geliebten“ verwendet, im Internet ist es durch die Bennenung von Wikipedia unter dem Namen „Nun so reis ich weg von hier“ bekannt und verbreitet.

Das Lied ist auch bei Musiklehrern sehr beliebt um den Klang der Terz und des Dur-Dreiklangs zu beschreiben und wird von den Lernenden daher auch gerne als Merkhilfe oder Eselsbrücke für Prüfungen und Tests genutzt, da der Anfang des Liedes einen Dur-Akkord mit anschließender Oktave bildet. In den ersten Veröffentlichungen steht das Lied in D-Dur. Vermutlich wurde hier die Tonart vom Lied „Abschied von der Geliebten“ übernommen.

Häufige Fragen

Wir bekommen immer wieder Fragen zu diesem Lied wer das Lied komponiert oder getextet hat, auch in Quizshows kommt ab und an mal die folgende Frage vor.

Welche Vögel kommen im Lied „Alle Vögel sind schon da“ vor?

Namentlich erwähnt werden lediglich Amsel, Drossel, Fink und Star. Welche Vögel sich desweiteren noch unter dem Begriff „Vogelschar“ befinden ist nicht definiert.

Wer hat „Alle Vögel sind schon da“ geschrieben

Der Text stammt vom bekannten Dichter Hoffmann von Fallersleben. Der Komponist der Melodie ist unbekannt, vielmehr ist die Melodie schon vorher beim Lied „Abschied von der Geliebten“, auch bekannt als „Nun so reis ich weg von hier“, genutzt worden.

  • Volksliederarchiv
    Abdruck des Liedes Abschied von der Geliebten aus dem „Deutschen Liederhort“
  • Wikipedia
    Informationen zum Kinder- und Frühlingslied „Alle Vögel sind schon da“.

Videos zum Thema

Alle Vögel sind schon da auf dem Kinderxylophon mit bunten Noten.

Auch das Liederbuch zur Rhythmusklasse enthält eine Umsetzung von diesem Lied

Wer das Lied mit Gitarre begleiten möchte kann sich dieses Video mal anschauen. Passt aber nicht zu unserer Version in C-Dur.

Schreibe einen Kommentar