Boomwhackers Chromatische Erweiterung – 5 zusätzliche Röhren

Chromatische Erweiterung für Boomwhackers
Chromatische Erweiterung

Boomwhackers chromatische Erweiterung. Die schwarzen Tasten für die Boomwhackers. Zusätzliche Röhren um das Basis Set um die Töne cis, dis, fis, gis und ais zu erweitern. Bei Amazon für rund 24 Euro erhältlich. Der Satz ist grundsätzlich sehr teuer, vor allem im Vergleich zum Basis Set, welches mehr Röhren enthält und günstiger ist.

Wenn die Literatur über die C-Dur Tonleiter hinausgeht und die ersten Vorzeichen den Einzug erhalten stösst man an die Grenzen der normalen Boomwhackers. Früher hat man den gleichen Satz nochmal gekauft und die Röhren etwas gekürzt um auch die Halbtöne spielen zu können. Das hatte den Nachteil das ein Cis dann die gleiche Farbe wie das C hatte. Mittlerweile gibt es aber zum Glück Erweiterungsset, das unsere Boomwhackers um diese Töne ergänzt.

Die Farben der Boomwhackers sind ähnlich dem Basis Set, aber meist etwas heller. So kann man die Töne dann auch farblich besser unterscheiden. Die Ergänzungs -Sets sind aber eher für fortgeschrittene Spieler gedacht. Sie sind aber auch gut geeignet um die Tonarten zu erklären und anspruchsvollere Aufgabenstellungen zu kreieren.

Die Höhenerweiterung enthält bereits die chromatischen Halbtöne, bei der Basserweiterung müssen diese noch dazu gekauft werden da die Basserweiterung das Basis-Set der Boomwhackers um eine Oktave ergänzt.

Boomwhackers chromatische Erweiterung – Brauch ich das?

Wie bereits erwähnt ist diese Erweiterung eher für fortgeschrittene gedacht. Aber mit dem Austauschen einiger weniger Töne ergeben sich viele neue Möglichkeiten für den Anfänger Unterricht. Daher ist diese Erweiterung eigentlich jedem zu empfehlen der die Boomwhackers ernsthaft im Unterricht einsetzen möchte.

Die wichtigsten Töne sind erstmal das ‚fis‘ und das ‚ais‘, damit ist es möglich auch Lieder in den Tonarten G-Dur und F-Dur zu spielen. Allein durch diese beiden Töne erschließt sich eine ganze Bandbreite an Literatur. So können auch Lieder aus Blockflötenschulen herangezogen werden. Die Möglichkeiten sind wirklich enorm, daher sollte man die Chromatische Erweiterung als erstes nach dem Basis Set dazu kaufen. Mit den Röhren ‚gis‘, ‚dis‘, und ‚cis‘ erschließen sich dann alle Tonarten und man ist in der Auswahl der Literatur komplett uneingeschränkt. Außerdem ist es nun möglich die Harmonielehre vollständig anhand der Boomwhackers zu erläutern.

Pädagogische Aspekte zur chromatischen Erweiterung

Die Darstellung von Dur und Moll z.B. ist mit dem reinen Basis Set nur bedingt vermittelbar, es ist nicht möglich einen C-Dur und c-Moll Akkord parallel vorzustellen. Dafür fehlt dann natürlich der Ton ‚es‘ bzw. ‚gis‘. Dieser Umstand wird durch das chromatische Ergänzungsset natürlich korrigiert und kann so die Boomwhackers optimal im Harmonielehre Unterricht einfügen. Ob das Sinn macht oder man lieber ein Klavier dafür benutzt ist eine Frage des pädagogischen Ansatzes.

Im echten Harmonielehre Unterricht wird man ein Klavier benutzen weil es a, einfacher ist und b, die Schüler in der Regel mit Akkorden und Intervallen vertraut sind. Die Boomwhackers chromatische Erweiterung, ermöglicht aber die Schüler selbst, in der Gruppe mit verschiedenen Akkorden zu experimentieren, und aktiv am Prozess teilzuhaben anstatt nur passiv zu zuhören. Das ist dann natürlich erheblich günstiger als die Anschaffung von mehreren Keyboards oder E-Pianos.

Boomwhackers kaufenBoomwhackers Chromatische Erweiterung - 5 zusätzliche Röhren 1
Unser Leitfaden für den Kauf von Boomwhackers
Welches Set ist das beste für Ihren Bedarf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.