Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!

Auf die Schnelle

Titel: Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da
Komponist: wahrscheinlich Hans-Reinhard Franzke
Texter: Hans-Reinhard Franzke
Herkunft: Deutschland
Jahr:
60er Jahre

Herbstlieder für Kinder

Inhaltsverzeichnis

Download Der Herbst ist da Noten PDF

Bei Musik und Text für dieses wirklich sehr schöne Herbstkinderlied oder Kinderherbstlied, wird gerne Hans-Reinhard Franzke angegeben, stimmt aber nicht so ganz. Ich kenne das Lied „Der Herbst ist da!“ aus meiner Kindheit, meine Mutter liebte dieses Lied und hat es zu jeder Jahreszeit gesungen. Die Schallplatte „Kindertänze“ enthält das Lied im Rahmen der in den 60er Jahren erschienenen Kinderfibel „Die tägliche Bewegungszeit“. Dort ist Hans-Reinhard Franzke als Auto der Strophen 3 und 4 angegeben, der Rest ist nach mündlicher Überlieferung aufgezeichnet.

Ein Komponist und der Texter der Strophen 1 und 2 ist anscheinend nicht bekannt. Später erscheinen aber noch die Noten zu dem Lied und dort wird Text und Melodie Hans-Reinhard Franzke zugeschrieben. Nun gut ich veröffentliche die Noten hier einfach mal, und wenn sich da ein Urheber findet wird er mich bestimmt kontaktieren.

Das Lied selbst ist sehr eingängig und führt unweigerlich zu einem Ohrwurm. Auch als Arrangement für Boomwhackers macht es eine gute Figur. Hier noch mit einer zusätzlichen Stimme für Cajon.

Der Herbst ist da!
Partitur – Der Herbst ist da!

Noten zum Lied

Der Herbst ist künstlerisch immer wieder ein gern aufgegriffenes Thema. Besonders in der Malerei übt der Herbst eine besondere Faszination auf die Künstler aus. In der Musik sind die Herbstlieder eher schwermütig und in etwas gedämpfter Stimmung komponiert. Dieses Herbstlied aber setzt auf ein fröhliches Dur-Thema. Man kann sich auf den Herbst ja auch freuen anstatt dem heißen (oder auch verregneten) Sommer hinterher zu jaulen.

Die Freude auf den Herbst erschließt sich ja auch schon aus dem Text. Nun gut, in der ersten Strophe eher nicht so, ist hier ja noch von Wind und Wetter die Rede. Die Zeilen mit Obst und bunten Blättern lässt aber darauf schließen das der Herbst doch nicht so grausam ist wie Anfangs vermutet. Wein, Nüsse und Birnen sind auch lecker, und in der vierten Strophe steht dann vollends fest. Der Herbst ist prima und macht Spaß.

Ich persönlich hab es zwar nicht so mit Wein aber Drachen steigen lassen fand ich immer toll, und im allgemeinen mag ich es auch morgens aufzustehen wenn es draußen noch dunkel ist und Abends mit Beleuchtung im Büro zu sitzen. Kurzum der Herbst ist super.

Wie auch immer Ihr mit dem Herbst umgeht, das Lied „Der Herbst ist da!“ ist ein schönes Kinderlied das gerne in den Kita-Gruppen gesungen wird. Weiter unten gibt es auch noch eine schöne Interpretation für die Darbietung in der Kita.

Weitere schöne Herbstlieder auf CD

Das Lied beginnt mit einem klassischen Dur Akkord, mit etwas Geschick kann man zumindest den Anfang schnell in andere Tonarten transponieren. Kurz zur Erklärung. Es geht los mit einem Dur Akkord dann die Tonleiter runter, das gleiche nochmal, der mittlere Teil beginnt in der Subdominante und der Schluss beginnt eine Oktave über dem Anfang. Das ist zwar nicht ganz so einfach wie „Alle meine Entchen“ aber wer sich im freien Spiel versuchen möchte kann hier ein geeignetes Übungsprojekt finden.

Downloads weiter unten bei „Der Herbst ist da PDF

Aufführungshilfen

Um eine gewisse Vorstellung vom Arrangement zu haben könnt ihr die Audio Datei anhören.

Audio zu „Der Herbst ist da“ für Boomwhackers

Die Melodie muss nicht zwangsweise mit Boomwhackers gespielt werden. Es kann auch gerne mit einer Blockflöte gespielt werden. Es eignet sich hier jedes Instrument das klingend im Violinschlüssel notiert wird. Anhören tu sich das dann so.

Audio mit Blockflöte und Boomwhackers

Zum Üben ist es ja auch mal schön die Melodie nicht dabei zu haben, dafür eignet sich der folgende PlayAlong Track, hier sind nur Boomwhackers und Cajon enthalten. Hier kann man die Begleitung auch schön hören um der Boomwhackersgruppe den Einstieg zu erleichtern

Play Along zu „Der Herbst ist da“

Videos zum Herbstlied

Der Herbst ist da findet im Netz viel Anklang, es gibt zahlreiche Infos und auch Videos dazu. Wir haben uns die schönsten herausgepickt und möchten diese Euch gerne vorstellen.

Interpretation in der Kita
Schöne Version von Jürgen Fastje
Langsame Version zum mitsingen

Ein Video möchten wir noch besonders hervorheben. Christina und Jessica von der Wichtel Akademie, haben zum Thema Herbst einen kompletten Morgenkreis gestaltet in dem das Lied auch vorkommt. Wir finden die Ideen sehr schön und haben auch Teile daraus in unseren Unterricht eingebaut. Danke Euch beiden!

Wer schrieb der Herbst ist da?

Wie oben erwähnt wird meistens Hans-Reinhard Franzke als Autor angegeben. Wir gehen aber eher von einem unbekannten Komponisten aus. Die Strophen 3 und 4 des Textes sind eindeutig dem

Liedtext zu „Der Herbst ist da!“

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da,
er bringt uns Wind, hei hussassa!
Schüttelt ab die Blätter,
bringt uns Regenwetter.
Heia hussassa, der Herbst ist da!

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da,
er bringt uns Obst, hei hussassa!
Macht die Blätter bunter,
wirft die Äpfel runter.
Heia hussassa, der Herbst ist da!

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da,
er bringt uns Wein, hei hussassa!
Nüsse auf den Teller,
Birnen in den Keller.
Heia hussassa, der Herbst ist da!

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da,
er bringt uns Spaß, hei hussassa!
Rüttelt an den Zweigen,
Lässt die Drachen steigen
Heia hussassa, der Herbst ist da!

Download – Der Herbst ist da PDF

Komplettes Arrangement für Boomwhackers und Cajon im PDF Format. Mit Liedtext zum Herbstlied „Der Herbst ist da!“

Schreibe einen Kommentar