Au Clair de la lune für 6 Boomwhackers einfach

Das einfache Lied Au clair de la lune eignet sich hervorragend für eine Umsetzung mit den Boomwhackers. Das Lied ist in klassischer AABA Form komponiert worden. Es wird von einigen Quellen dem italienischen (später französischen) Komponisten Jean-Baptiste Lully zugeschrieben. Dies ist jedoch nicht belegt. In jedem Fall gehört es zu den einfachsten Kinderliedern. Einfacher ist dann nur noch Merrily we roll along.

Für die Umsetzung mit Boomwhackers wurde das Lied zu F-Dur transponiert, so werden die Röhren C, d, e, f, g und a benötigt. Eine Umsetzung in C-Dur ist nur mit der Bass- oder Höhenerweiterung möglich.

Das Lied eignet sich sehr gut um eine melodische Variation darzustellen, da es aus vier rhythmisch identischen 4 Takt Gruppen besteht wovon die dritte etwas variiert ist. Der geringe Tonumfang und die gängigen Intervalle lassen sich schnell im Gruppenunterricht einüben.

Au Clair de la lune Noten für Boomwhackers
Melodie von Au Clair de la lune für Boomwhackers

Mögliche Unterrichtsaufteilung

Da der Rhythmus der ersten vier Takte sich stetig wiederholt ist es sinnig diesen erst einmal vor zu stellen. Man kann hier auch gerne mit Percussion Instrumenten arbeiten. Klatschen ist immer eine gute Idee oder es spielen alle gleichzeitig mit Ihren jeweiligen Boomwhackers den Rhythmus.

Die häufigsten Töne sind f und g. Das tiefe C kommt nur einmal vor, wenn Sie diese Röhre einem Schüler geben, weisen Sie auf die Wichtigkeit des Tons hin. Oft fühlen sich Kinder benachteiligt wenn sie nur wenige Noten spielen, es kann also helfen hier ein bisschen Mut zuzusprechen.

Download – Au Clair de la lune für Boomwhackers


Informationen zu Au Clair de la lune

Au Clair de la lune ist ein französisches Volks- und Kinderlied. Wer den Text verfasst hat ist leider nicht überliefert, die Melodie wird dem italienischen, später französischen Komponisten Jean-Baptiste Lully zugeschrieben, dies ist aber nicht belegt. Es wird gerne als Schlaf- und Wiegenlied vorgetragen, die einfache Melodie mit dem geringen Tonumfang führte zu einer weiten Verbreitung in Instrumentalschulen für Anfänger. Ich selbst musste es auf dem Klavier, Trompete und auch auf der Gitarre spielen. Auch im Blockflötenunterricht ist das kleine Lied sehr beliebt. Dabei ist es vom Text her nicht wirklich ein Kinderlied sondern ein Liebeslied. Der

Originaltext zu Au Clair de la lune

Französischer Originaltext

Au clair de la lune,
Mon ami Pierrot,
Prête-moi ta plume.
Pour écrire un mot.
Ma chandelle est morte,
Je n’ai plus de feu ;
Ouvre-moi ta porte,
Pour l’amour de Dieu.

Au clair de la lune,
Pierrot répondit :
« Je n’ai pas de plume,
Je suis dans mon lit.
Va chez la voisine,
Je crois qu’elle y est,
Car dans sa cuisine
On bat le briquet. »

Au clair de la lune,
L’aimable Lubin
Frappe chez la brune,
Elle répond soudain :
— Qui frapp‘ de la sorte?
Il dit à son tour :
— Ouvrez votre porte
Pour le dieu d’amour!

Au clair de la lune,
On n’y voit qu’un peu.
On chercha la plume,
On chercha le feu.
En cherchant d’la sorte,
Je n’sais c’qu’on trouva ;
Mais je sais qu’la porte
Sur eux se ferma…

Deutsche Übersetzung

Im Mondschein,
mein Freund Pierrot,
leih mir deine Feder,
um eine Nachricht zu schreiben.
Meine Kerze ist aus,
ich habe kein Feuer mehr.
Öffne mir deine Tür,
um der Liebe Gottes willen.

Im Mondschein
antwortete Pierrot:
Ich habe keine Feder,
ich bin in meinem Bett.
Geh zur Nachbarin,
ich glaube, sie ist da,
denn in ihrer Küche
schlägt man den Feueranzünder

Im Mondschein
klopft der liebenswürdige Lubin
bei der Brünetten.
Sie antwortet sofort:
Wer klopft so?
Er sagte seinerseits:
Öffnen Sie Ihre Tür
für den Liebesgott!

Im Mondschein,
da sieht man nur wenig.
Man suchte die Feder,
man suchte das Feuer.
Bei dieser Suche
fand man, ich weiß nicht was.
Aber ich weiß, dass die Tür
sich hinter ihnen schloss…

Videos von Au Claire de la lune

Es gibt zahlreiche Videos die gut als Beispiel für einen Vortrag dienen können. Wir haben einige interessante Fassungen rausgesucht die uns am besten gefallen oder überrascht haben. Angeblisch hat der Franzose Edouard-Leon Scott de Martinville schon vor Thomas Edison eine Audio Aufnahme erstellt. Als Lied wählte er für diesen historischen Moment eben das hier behandelte „Au Claire de la Lune“. Die Aufnahme ist im dritten Video zu hören.

Sehr schöne jazzige Version von Jessy Rameik
Version von France Gall

Schreibe einen Kommentar