Morgen kommt der Weihnachtsmann für Boomwhackers – Noten

Das Weihnachtslied “Morgen kommt der Weihnachtsmann” ist eines der einfachsten Weihnachtslieder. Es besteht im großen und ganzen lediglich aus 6 Tönen (C, d, e, f, g, a) und eignet sich dadurch natürlich sehr für die Interpretation auf Boomwhackers. Das bedeutet, um die Melodie auf Boomwhackers spielen zu können, benötigen Sie mindestens 3 Spieler. Es kann auch auf 6 Spieler erweitert werden so daß jedes Kind nur einen Ton spielt.

Wir haben das Weihnachtslied für Boomwhackers einmal ausnotiert. Die Noten sind in den Boomwhackersfarben gehalten um den jungen Musikern eine kleine Starthilfe zu geben. Weiter unten können Sie die Noten auch komplett im PDF Format runter laden.

Um das Lied etwas interessanter zu gestalten haben wir eine zusätzliche Stimme dazu verfasst. Es gibt sie in zwei verschiedenen Varianten. Die erste Variante ist mit einem normalen diatonischen Boomwhacker Satz spielbar. Für die zweite Varianten benötigen Sie entweder Oktavkappen oder die Basserweiterung. Natürlich benötigen sie dann auch eine dementsprechend höhre Anzahl an Schülern.

Mögliche Unterrichtsaufteilung

Am sinnigsten ist es, die Melodie erstmal komplett vorzustellen. Mitsingen und klatschen hilft den Kindern die Melodie zu verinnerlichen und den Rhythmus besser zu erfassen. Mit den Boomwhackers können dann alle gleichzeitig den Rhythmus spielen. Die Aufteilung der Röhren kann frei erfolgen, es empfiehlt sich aber benachbarte Töne zusammen zu halten. Also Kind 1 bekommt C und d, Kind 2 bekommt e und f, und so weiter.

Anfangs kann man gerne noch als Dirigent die Einsätze der einzelnen Röhren geben. Ziel ist es aber das die Kinder das Lied autark spielen können. Wichtig ist das es hörbare Weiterentwicklungen gibt sonst sind die Kids schnell frustriert und haben keine Lust mehr. Dies ist oft schwieriger als man denkt.

Wenn die Melodie schon gut klappt und von den Musikern autark und flüssig gespielt werden kann (Tempo spielt hier keine Rolle) dann kann gerne damit angefangen werden die zweite Stimme hinzu zu ziehen. Es hat sich als hilfreich erwiesen wenn die Kinder die klingenden Intervalle erstmal einzeln hören um sich an den neuen Klang zu gewöhnen.

Download Morgen kommt der Weihnachtsmann Boomwhackerstimmen und Partitur

Informationen zu Morgen kommt der Weihnachtsmann

Die Melodie wird oft dem klassischen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart zugeschrieben. Er hat die Melodie aber lediglich in seinen Klaviervariationen zitiert und variiert. Die Melodie entstammt dem französichen Volkslied “Ah! vous dirai-je, maman” (Ach! Soll ich Ihnen sagen, Mama). Das Lied ist erstmals 1761 ohne Text erschienen. Der Melodie wurden in verschiedenen Sprachen auch viele verschiedene Texte unterlegt. Der bekannteste Text in Deutschland ist, neben dem Weihnachtstext, sicherlich der Kinder- und Grundschulreim (A,B,C,D,E,F,G) bekannt als Alphabet-Lied.

Die 12 taktige Melodie hat die klassiche A-B-A Form ohne jegliche Variation. Die ersten 4 Takte sind demnach identisch mit den letzten 4 Takten.

Liedtext zu Morgen komm der Weihnachtsmann

Morgen kommt der Weihnachtsmann,
Kommt mit seinen Gaben.
Trommel, Pfeife und Gewehr,
Fahn und Säbel und noch mehr,
Ja ein ganzes Kriegesheer,
Möcht’ ich gerne haben.

Bring’ uns, lieber Weihnachtsmann,
Bring’ auch morgen, bringe
Musketier und Grenadier,
Zottelbär und Panthertier,
Roß und Esel, Schaf und Stier,
Lauter schöne Dinge.

Doch du weißt ja unsern Wunsch,
Kennest unsere Herzen.
Kinder, Vater und Mama,
Auch sogar der Großpapa,
Alle, alle sind wir da,
Warten dein mit Schmerzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.